Tafel Motor Typ 1

Der Tafel-Motor

Seit 30 Jahren steht der Name Tafel für Innovation und Qualität. im Motorenbau liegt einfach unsere Kernkompetenz, wobei wir gerne innovative Technik verwenden. Treu unserem Credo: in die Zukunft denken, Trends versuchen zu erkennen und zu etablieren.

Elektronisches Motormanagement

Bereits 1991 entwickelten wir als einer der ersten ein online programmierbares elektronisches Motormanagement für den VW Käfer. 1997 folgte der 1800i mit Euro 2. Eine Leidenschaft die wir auch in Zukunft mit ihnen teilen wollen. Dafür bewegen wir etwas. 

Hochqualitativen Einzelkomponenten für Top-Leitung

Sämtliche Tafel-Motoren bieten durch ihre hochqualitativen Einzelkomponenten dauerhafte Top-Leistung. Ein entscheidender Vorteil unserer Entwicklungsarbeit: Selbst ein Motor wie der 2,0 Liter mit 103 kw ist mit den Serienventilen bestückt. Denn durch jahrelange Erfahrung in der Zylinderkopf-Bearbeitung haben wir die Formen von Kanal, Sitz, Ventil und Brennraum optimiert und höchstmögliche Strömungsgeschwindigkeit erzielt. 

Das Resultat sind ...

... maximale Lebensdauer der Zylinderköpfe, optimales Drehmoment, idealer Leistungsverlauf und niedriger Kraftstoffverbrauch.

Alle Motoren haben einen entsprechend ihrer Nockenwellenerhebungskurve und Höchstdrehzahl verstärkten Ventiltrieb. Sie sind generell bleifreitauglich und je nach Ausführung mit Vergaseranlage oder elektronischer Einspritzanlage ausgerüstet. 

Käfer auf Tafel-Prüfstand
Leistungsmessung und Abstimmungsarbeiten auf dem Rollenprüfstand mit einem 2,0 l Typ I.